Automation & Lagerlogistik

Kleinteilelager

Modernes Entnahmemanagement

Kleinteilelager sind in heutiger Zeit mehr als nur klassische Fachbodenregale. Durch Berücksichtigung modernster ergonomischer Erkenntnisse und den Anforderungen eines modernen Entnahmemanagements hat es auch hier in den letzten Jahren entsprechende Weiterentwicklungen gegeben, kleines Stückgut effizient zu lagern. Durchlaufregale mit rutschend gelagerten Kisten und Boxen seien hier nur als kleines Beispiel erwähnt.

Fachbodenregal

Das Fachbodenregal ist der älteste Regaltyp der Welt. Namensgebend sind die horizontalen Fächer aus geschlossenen Böden. Typischerweise werden sie für die Lagerung von unpalettiertem Lagergut wie kleine Verkaufspackungen oder Kleinteile in Kartons genutzt. Das System kann mit unterschiedlich vielen Fachböden in unterschiedlichen Höhen bestückt werden.

Standard Regaleinheiten sind bis zu drei Metern hoch, mehrgeschossige Varianten können 15 Meter erreichen. Ihre einfache Konstruktion macht sie sehr übersichtlich und ermöglicht direkten Zugriff auf jede eingelagerte Ware. Nachteil ist hier ein hoher Platzbedarf und eine begrenzte Tragfähigkeit.

Durchlaufregal für Stückgut

Der Effizienz-Meister im Kleinteilelager. Kartons, Kästen oder Transportbehälter werden auf geneigte Plattformen mit Rollleisten gelagert. Die Ware wird auf der Rückseite des Regals eingelagert und an der Vorderseite entnommen. Bei jeder Entnahme rutscht oder rollt die nächste Lagereinheit in Richtung Ausgang nach. Dies ermöglicht nicht nur die Lagerung nach dem „First in, First out“ Prinzip, sondern ermöglicht einen parallelen Ablauf von Kommissionierung und Einlagerung.

Das Durchlaufregal reduziert die Wegezeit der Mitarbeiter um bis zu 70 Prozent und ermöglicht somit eine sehr hohe Umschlaggeschwindigkeit.

Weitspannregal

Das speziell für die Lagerung großvolumiger Güter entwickelte Weitspannregal schließt die Lücke zwischen Fachbodenregal und Palettenregal. Aufgrund seiner kompakten und gleichzeitig stabilen Bauweise lässt es sich flexibel an die jeweiligen Anforderungen anpassen. Die extrem breiten Fachböden, auf denen sich sperrige Artikel gut lagern lassen, sind hier das Alleinstellungsmerkmal.

Durch ihre einfache Steckbauweise sind sie leicht zu montieren und lassen sich jeder Zeit auf und umbauen, wodurch sie sich an alle wechselnden Gegebenheiten schnell anpassen lassen. Je nach Ausführung beträgt die Maximallast pro Regalfach bei mehr als 2.000 Kilogramm.


    Contact Us

    Kontaktieren Sie uns oder rufen Sie uns an, um herauszufinden, wie wir Ihnen helfen können.





    Aktuelle News

    Ergonomischer Stapler fahren – ohne Lenkrad.

    Joystick statt Lenkrad: Bei der Linde Steer Control liegt der linke Arm des...

    Read More

    Fahrerloser Transport auf engstem Raum

    Linde C-MATIC | Der flache Lastenträger. Das automatisierte Plattformfahrzeug C-MATIC von Linde Material Handling...

    Read More

    Projekt mit Breitenwirkung

    Wie Linde-Technologie Automation auch im Breitgang ermöglicht. Das Thema Automation ist bei FIEGE, einem...

    Read More

    Linde Material Handling holt erneut ETM-Award in der Kategorie „Flurförderzeuge“

    Leser wählen die Marke Linde auf Platz 1 Eine der begehrtesten Auszeichnungen der Flurförderzeugbranche...

    Read More

    Effiziente Allrounder für den Palettentransport

    Neue elektrische Niederhubwagen von Linde Material Handling. Mit den Niederhubwagen T14 – T20 bringt...

    Read More

    Rote Riesen im Flüstermodus

    Rote Riesen im Flüstermodus Elektrische Power im Traglastbereich von zehn bis 18 Tonnen stellen...

    Read More

    Warenzugriff optimieren!

    Langgutregale - Wenn es um sperrige Ware wie Holzbretter, Platten und Rohre geht. Die gebräuchlichste...

    Read More

    Qualitäts Gabelzinken

    Qualitäts Gabelzinken Mit dem original OptimaGabelKnick, der durch seine zusätzliche Verschleißzone für bis zu...

    Read More

    ACHTUNG! VOM GESETZGEBER VORGESCHRIEBEN!

    Jährliche Sicherheitsunterweisung. Unternehmen sind gesetzlich dazu verpflichtet, ihr Personal über die bei der Arbeit...

    Read More

    Fahrerschulung Frontgabelstapler.

    Mit Sicherheit gut ausgebildet. Rund ein Drittel aller tödlichen Arbeitsunfälle passieren im innerbetrieblichen Transport...

    Read More

    Energy Navigator

    Der Energy Navigator. Die richtige Wahl des Energiesystems ist eine entscheidende Stellschraube für die...

    Read More

    Licht rettet Leben!

    Nachrüstsets für optimale Betriebssicherheit. Die meisten Unfälle mit Flurförderzeugen geschehen unmittelbar am Fahrzeug. Die...

    Read More